Interview Andreas Wilhelm

Der 48-jährige Andreas Wilhelm ist seit über 20 Jahren Geschäftsführer des ASV Dachau und war während seiner aktiven (Profi-) Laufbahn ein sehr erfolgreicher Volleyballspieler. Wilhelm, verheiratet und 2maliger Familienvater, hatte Einsätze in der Jugend- und Junioren-Nationalmannschaft und ging für den ASV Dachau u.a. in der 1. Volleyball-Bundesliga an den Start. Nach seiner aktiven Karriere ließ ihn der Volleyballsport nicht los. Der gebürtige Wertheimer trainierte diverse Teams beim ASV Dachau (bis zur 2. Bundesliga), beim TSV Sonthofen (bis zur 1. Bundesliga) und war Bayernauswahltrainer der weiblichen Jugend.

Nach einer Bankkaufmannslehre und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH in München wurde Andreas Wilhelm bereits als 27-jähriger Geschäftsführer des ASV Dachau e.V. Sport- und Veranstaltungszentrum.

Im FFB TV – Interview mit Joachim Day geht er auf seine berufliche und sportliche Karriere ein, nennt viele interessante Daten und Fakten zum ASV Dachau, nimmt Stellung zur aktuellen (finanziellen) Lage des Vereins und geht auf den wünschenswerten zeitlichen Ablauf eines Hallenneubaus ein. Die Zukunft des mit 4000 Mitgliedern größten Dachauer Sportvereins sieht der ASV-Geschäftsführer durchaus positiv. Mit immer neuen Ideen und Projekten wie „Dachau kommt in Schwung“ und der zeitlich limitierten veganen Ernährung der 1. Volleyball-Herren-Mannschaft, die zusammen mit der Krankenkasse BKK ProVita initiiert und organisiert werden, zeigt der Verein zukunftsorientierte, neue Wege auf. Viel Spaß beim Interview mit Andreas Wilhelm, der seine sehr interessanten Informationen sicher und präzise auf den Punkt bringt.