Interview Krisztina Tóth

Die 44-jährige gebürtige Ungarin Krisztina „Kriszti“ Tóth ist eine ehem. Weltklasse-Tischtennis-Spielerin. Die virtuose Ballkünstlerin hat u.a. 7 EM-Titel errungen, wurde vielfach ungarische Meisterin im Einzel, Doppel und Mixed und gewann in Deutschland mit drei versch. Vereinen insgesamt 9 Mannschaftstitel. Im Interview mit FFB TV – Moderator Joachim Day gibt die sympathische Mitarbeiterin des Bayerischen Tischtennis Verbandes tolle Einblicke in den deutschen und internationalen Tischtennis-Sport:

  • Wann und wo hast du mit dem Tischtennis-Sport begonnen ?
  • In welchem Alter sollten Kinder im allg. vereinsmäßig anfangen, falls sie weit(er) kommen wollen ?
  • Welche Voraussetzungen, welche Fähigkeiten sollte ein Kind mitbringen, damit es sich mit der komplexen Sporart leichter tut ?
  • Tischtennis ist Spitzen- und insbesondere Breitensport. Warum ist, deiner Meinung nach, Tischtennis so beliebt ?
  • Seit 5 Jahren bist du Mitarbeiterin beim Bayerischen Tischtennis Verband. Welche Aufgaben sind dir da übertragen worden ?
  • Wir kommen zu deiner grandiosen Karriere: Skizziere ´mal bitte deinen Weg von der Schülerinnen-Klasse bis zur Weltklasse-Spielerin
  • Welche großen Erfolge hast du errungen ?
  • Gibt´s einen Erfolg od. eine Begebenheit, die dir immer im Gedächtnis bleiben wird ?
  • Wie oft hast du durchschnittlich vor Großereignissen wie Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen trainiert ?
  • In der Damen-Konkurrenz scheinen die Chinesinnen unerreichbar. Warum ist dem so ?
  • Warum ist in der Herren-Konkurrenz der Abstand von China zu den übrigen Nationen weniger prekär ?
  • Es wurden schon viele Maßnahmen ergriffen, den Tischtennis-Sport noch attraktiver zu machen. Welche hatten, deiner Meinung nach, bislang positive Auswirkungen ?
  • Fällt dir eine Regeländerung ein, die womöglich den Tischtennis-Sport weiterbringen würde ?
  • Wie ist deine Meinung zu dem angedachten neuen Spielsystem, das ab der Saison 2020/21 greifen soll ?
  • Worin siehst du die Gründe, dass die Zuschauerzahlen in der TT-Bundesliga der Damen, außer vllt. in Kolbermoor und Bingen, dermaßen niedrig sind ?
  • Du hast 2 Jahre lang in der Herren-Mannschaft des TSV Königsbrunn gespielt. Erzähle ´mal bitte von deinen Erfahrungen
  • Du spielst in der kommenden Saison für den amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister SV DJK Kolbermoor. In welchem Team ?
  • Ist es auch vorgesehen, dich in den Trainerstab von Kolbermoor mit einzubinden ?
  • Wie stellst du dir deine Zukunft vor. Wirst du in Deutschland bleiben ?

 

Sehen Sie das Interview mit der äußerst sympathischen Ungarin Krisztina „Kriszti“ Tóth, einer ehem. Weltklasse-Spielerin, die wirklich ´was zu sagen hat.

In unserer Datenschutzerklärung beschreiben wir den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite. Cookies dienen u.a. zur laufenden Optimierung unseres Services. Durch Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.

OK